Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Region Sächsische Spree

Region Sächsische Spree 1

Region Sächsische Spree

Mittwoch, 17 September 2014 00:00 geschrieben von

Die Länge der Spree beträgt rund 400 km (andere Quellen geben 382, 398 bzw. 403 km an), davon sind nur etwa 182 km schiffbar. Das Einzugsgebiet des Flusses umfasst 10.105 Quadratkilometer. Die Spree gilt als Nebenfluss der Havel, obwohl sie um einiges länger ist und an der Mündung mit 36 Kubikmeter pro Sekunde (m³/s) beim Pegel Sophienwerder mehr als doppelt soviel Wasser wie die Havel führt (15 m³/s, Pegel Spandau-Schleuse). Die Bezeichnung Spree hat ihren Ursprung im slawischen zpriav, zspriawa oder auch spiawe, was soviel heißt wie Sorbenfluss, nach dem heute noch im Oberlauf lebenden westslawischen Volk der Sorben.


Empfehlung

Ansichten Sachsen

naundorfbruecke.jpg
Events in Sachsen

Unsere Empfehlung für aktuelle Events in Sachsen

 

Übernachtung buchen

Reiseziel:

Connect To Us

Follow us on Twitter
Like us on Facebook
Join us on Google+
Subscribe RSS Feeds
Contact us 

 

Aktuell informiert

Immer informiert sein, was auf dem Portal los ist. Hier E-Mail eintragen und immer die neusten Infos aus dem Freistaat erhalten

Rechtliches

Flickr Photos

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Proin sed odio et ante adipiscing lobortis.